Rotgipfler

Im Bukett pendelt der Rotgipfler zwischen vegetabilen Noten (Spargel) und eher neutraler Frucht (Kernobst). Am Gaumen sind die Weine in der Regel extraktreich bis mollig, würzig bis pikant. Im idealen Reifebereich ? von der Spätlese aufwärts ? sind die extraktreichen, oft auch alkoholreichen Gewächse auch für längere Lagerung sehr gut geeignet, was die traditionelle ?Ehe? mit dem Zierfandler noch unterstützt.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2